KfW-Darlehen

Saving money to buy house

Die staatliche Förderung von Wohneigentum bezieht sich nicht nur auf das Bausparen, für das Wohnungsbauprämien oder Riester-Zulagen in Anspruch genommen werden können, insbesondere die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat einige interessante Programme aufgelegt. Die Förderbank bietet über zinsgünstige KfW-Darlehen hinaus auch einmalige Zuschüsse an, wenn Sie Ihre Immobilie nach den Energieeffizienzrichtlinien bauen oder sanieren.

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die bundesdeutsche Bankengruppe KfW ist bevorzugt als Förderbank für Selbständige und Unternehmen bekannt, die sie mit zahlreichen Zuschüssen und Kreditlinien in den unterschiedlichsten Bereichen und Unternehmensphasen unterstützt. Das Programm der KfW umfasst aber sehr viel mehr, neben einem zinsgünstigen Studienkredit können Sie auch interessante Förderdarlehen oder Zuschüsse beim Erwerb, dem Bau oder der Sanierung Ihrer Wohnimmobilie in Anspruch nehmen. Die verschiedenen KfW-Darlehen zeichnen sich dabei nicht nur durch einen sehr günstigen Effektivzins aus, die Flexibilität der vertraglichen Gestaltung fällt insbesondere ins Gewicht. Sie können abhängig vom Programm mehrere tilgungsfreie Jahre vereinbaren, um zunächst in aller Ruhe einzuziehen, sich einzurichten und finanziell zu erholen. Darüber hinaus lässt sich die Zinsbindung in mehreren Varianten festlegen, um die zu Ihrem Bedarf passende Zinssicherheit zu erreichen. Welche Fördermöglichkeiten bei Ihrem Bauvorhaben in Frage kommen, werden wir im Rahmen unserer ausführlichen Beratung detailliert erörtern.

Wie ist die Verfahrensweise bei KfW-Darlehen?

Grundsätzlich werden KfW-Darlehen nicht direkt von der Bankengruppe ausgegeben, sondern über die für die Immobilienfinanzierung zuständige Bank, die auch die Beantragung und Kreditprüfung übernimmt, bezogen. Das muss nicht in jedem Fall Ihre Hausbank sein, sollten wir zu dem Schluss kommen, dass ein anderes Finanzierungsinstitut für Ihre Immobilienfinanzierung besser geeignet ist, werden Sie dadurch keine Nachteile hinnehmen müssen. Wir übernehmen dann in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Bank die Beantragung und Abwicklung für Ihr KfW-Darlehen, sodass nur noch die Bonitätsprüfung durch das Bankhaus erfolgen muss. Schon im Vorfeld werden wir prüfen, welches der zahlreichen KfW-Darlehen zum Tragen kommen könnte und ob Sie einen Tilgungszuschuss beantragen können. Zum Überblick stellen wir Ihnen nachfolgend die aktuellen Varianten vor, über Änderungen werden wir Sie auf dem Laufenden halten:

KfW-Darlehen und Zuschüsse für Bestandsimmobilien

  • Kredit 159 – Altersgerecht Umbauen – barrierefreie Wohnräume
  • Kredit 151 – Energieeffizient Sanieren – stufenweise bis zum KfW Effizienzhaus
  • Kredit 167 – Energieeffizient Sanieren – Ergänzungsprogramm Umstellung von Heizungsanlagen
  • Kredit 274 – Erneuerbare Energien – Standardprogramm – Stromerzeugung durch Sonnenenergie
  • Kredit 275 – Erneuerbare Energien – Programm für Speicher
  • Kredit 124 – KfW-Wohneigentumsprogramm – KfW-Darlehen für selbstgenutztes Wohneigentum
  • Kredit 134 – KfW-Wohneigentumsprogramm – KfW-Darlehen von Genossenschaftsanteilen
  • Zuschuss 430 – Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss für die Sanierung in Einzelmaßnahmen oder bis um Energieeffizienzhaus
  • Zuschuss 431 – Energieeffizient Sanieren – Planung und Baubegleitung durch Sachverständige
KfW-Darlehen für den Neubau oder den Erwerb der selbstgenutzten Wohnimmobilie
  • Kredit 153 – Energieeffizientes Bauen – KfW-Darlehen für den Kauf oder Bau eines Energieeffizienzhauses nach KfW-Richtlinien
  • Kredit 274 – Erneuerbare Energien – Standardprogramm – Stromerzeugung durch Sonnenenergie
  • Kredit 275 – Erneuerbare Energien – Programm für Speicher
  • Kredit 124 – KfW-Wohneigentumsprogramm – KfW-Darlehen für selbstgenutztes Wohneigentum
  • Kredit 134 – KfW-Wohneigentumsprogramm – KfW-Darlehen für Genossenschaftsanteile

Da sich die vielfältigen Programme durchaus kombinieren lassen, werden wir die geeigneten Fördermittel für Ihre Baufinanzierung entsprechend Ihres Bedarfes zusammenstellen.

KfW-Darlehen mit Schwerpunkt auf Energieeffizienz

Anhand der von der Förderbank vorgegebenen Standards im Bezug auf die Energieeffizienz Ihres Bauvorhabens, die grundlegend am Jahresprimärenergiebedarf festgemacht wird, können Sie die Fördermittel in verschiedenen Stufen in Anspruch nehmen. So stehen Ihnen beispielsweise beim Kauf bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit offen, die nicht nur mit sehr günstigen Zinsen sondern auch mit einer Zinsbindung von zehn Jahren und einer Laufzeit von bis zu 30 Jahren gewährt werden. Darüber hinaus lassen sich bis zu vier tilgungsfreie Jahre für das Darlehen sowie ein Tilgungszuschuss von bis zu 5.000 Euro vereinbaren. Diese Zuschüsse können aber erst nach Realisierung des Bauvorhabens bezogen werden, sodass bereits im Vorfeld eine clevere Konzeption Ihrer Immobilienfinanzierung von uns angestrebt wird, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. Da aber in diesen KfW-Darlehen Sondertilgungen vorgesehen sind, lassen sich diese Förderinstrumente sehr gut implementieren.

Energieeffiziente Modernisierung mit hohen Zuschüssen

Wollen Sie Ihre Bestandsimmobilie modernisieren, wie zum Beispiel mit zusätzlicher Dämmung versehen, Fenster oder Außentüren austauschen oder die Heizung erneuern, empfehlen sich die entsprechenden KfW-Darlehen, die bis zu 75.000 Euro je Wohneinheit bei der Gesamtsanierung ausmachen können. Abweichend davon werden einzelne Maßnahmen mit bis zu 50.000 Euro KfW-Darlehen unterstützt. Auch hier können Sie von den flexiblen vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten profitieren, darüber hinaus von einem Tilgungszuschuss von bis zu 13.125 Euro. Abhängig für die konkrete Höhe ist die erreichte Energieeffizienzklasse, für die es bei der KfW detaillierte Richtlinien gibt. Ein weiterer Zuschuss ist für die professionelle Planung und Überwachung der Maßnahme vorgesehen. Selbstverständlich prüfen wir sorgfältig, ob die interessanten KfW-Darlehen oder ein Tilgungszuschuss bei Ihrem Immobilienprojekt zu Vorteilen führen. Wir werden Sie ausführlich dazu beraten und gemeinsam mit Ihnen alle notwendigen Unterlagen zusammenstellen, um die jeweiligen Programme beantragen zu können.

Hinweis:
Mit unserem Tilgungsrechner können Sie schnell und unkompliziert austesten, wie drastisch die Einsparungen durch die Inanspruchnahme der Tilgungszuschüsse ausfallen können. Variieren Sie außerdem die unterschiedliche Zinsbindung, um einen Eindruck über die Auswirkungen auf den Effektivzins zu erhalten.

bt_anfrage